Wer möchte nicht gerne ein gesundes Kind, das mit roten Backen und einem fröhlichen Gesicht unbeschwert sein Kinderleben genießen kann? Doch gerade Kleinkinder sind häufig krank.

Kinder werden häufig krank

Sie brauchen ein starkes Immunsystem, da sie häufig Viren und Bakterien ausgesetzt sind. Ich denke da besonders an den Kindergarten oder die Kindertagesstätte.

Dort gibt es immer irgendein Kind, dem “die Nase läuft” – sich da nicht anzustecken, ist kaum möglich. Auch auf dem Spielplatz oder im Kontakt mit Geschwistern werden Krankheitserreger oft übertragen. Doch alles Schlechte hat etwas Gutes: Gerade der Kontakt mit erkälteten Kindern schult das im Kleinkindalter noch unreife Immunsystem. Mit jeder durchgemachten Erkältung wird das Immunsystem fitter.

Das Immunsystem aktiv stärken

Es gibt auch vielfältige Möglichkeiten, das Immunsystem aktiv zu stärken: Frische Luft und eine gute Ernährung sind immer noch das A und O für eine starke Immunabwehr. Das wussten schon unsere Großmütter. Ein Kind, das jeden Tag mindestens eine halbe Stunde draußen ist, sich bewegt und frische Luft einatmet, tut etwas Gutes für sein Immunsystem. Trockene Heizungsluft hingegen und wenig Bewegung “machen krank”. Ein Kleinkind, das täglich frisches Obst mundgerecht zubereitet in der Vesperdose hat und am Nachmittag hingestellt bekommt, wird das bestimmt gerne essen – und stärkt auch sein Immunsystem. Die Vitamine, Mineralien und sekundären Pflanzenstoffe in Obst und Gemüse sind für eine gute Immunabwehr im Körper unerlässlich.

Frisches Obst und Gemüse

Auch wenn es bequemer ist, Fertiggerichte aufzutischen – selbst zubereitetes, frisches Gemüse ist gesünder und schmeckt besser. Und ganz einfach ist es, zum Essen statt Limonade oder Cola ein Glas Fruchtsaft zu servieren – nach neuesten Erkenntnissen schwächt Cola sogar das Immunsystem.

Der Lohn ist ein Kleinkind, das zwar drei- bis sechsmal im Jahr eine Erkältung durchmacht, diese aber nach ein paar Tagen gut überstanden hat und nicht durch ständige Infekte beeinträchtigt und geschwächt wird. Und ein gesundes Kind ist ein glückliches Kind.